deutsch - english

Kinder unter Deck (in Produktion)

Wie viel wissen wir über uns und unser Verhalten, und wie können wir uns beurtei- len und einschätzen, ohne unsere Vergangenheit zu kennen, - selbst die Vergangenheit unserer Groß, - und Urgroßeltern.

Das ist die allgemeingültige Frage, die Bettina Henkel geschickt und mitreißend in ihrem Dokumentarfilmessay KINDER UNTER DECK aufgreift.

Anhand ihrer individuellen Geschichte und der ihrer Familie wird umfassend erörtert, wie stark die Traumata der (Kriegs)Großeltern bis in die heutige Zeit und die jungen Menschen heute hineinwirken, ohne dass es ein breiteres Bewußtsein dafür gibt.

KINDER UNTER DECK ist zum einen ein jeden betreffendener und berührender Film, als auch ein wichtiger Beitrag zu einer gesellschaftspolitischen Debatte, - jener Debatte, ob man nun, im neuen Jahrtausend, die Vergangenheit des zweiten Weltkrieges endlich ruhen lassen kann. (Oliver Neumann / Produzent Freibeuter Film)